Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Pascaarte vande Noord Oost Cust van Asia……….van Japan tot nova Zemla

  • Translation

Artikel ID SE0263
Stecher Keulen Johannes van (1654-1715)
Johannes van Keulen (1654 - 1715) war Buchhändler in Amsterdam und gründete 1678 seinen eigenen Verlag. Das Familienunternehmen war erfolgreich bis ins 19. Jahrhundert, auch seine Söhne und Enkel hatten dazu beigetragen. Seine Hauptwerke waren der erstmals 1680 publizierte: Zee Atlas und der Zee-Fakkel um 1681 , dieser wurde in weiteren Auflagen bis 1803 veröffentlicht.
Titel Pascaarte vande Noord Oost Cust van Asia……….van Japan tot nova Zemla
Zeit ca. 1680
Beschreibung Karte zeigt den Norden Asiens mit Japan und Nowaja-Semlja und dem Nord-Polar Meer.
Im 15. Jahrhundert begann die Europäische Expansion mit den Entdeckungsfahrten der Portugiesen nach Afrika und der Spanier nach Amerika. Erst nach Eröffnung des Sueskanals im November 1869 wurde es möglich, durch das Mittelmeer nach Persien, Indien oder Asien zu fahren. Bis dahin mussten die Schiffe das Kap der Guten Hoffnung umrunden. Der Atlantik ist nach wie vor der meistbefahrene Ozean. Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde. Als Grenzen gelten die Polarkreise und die Meridiane durch Kap Agulhas im Osten und Kap Hoorn im Westen.
Erscheinungsort Amsterdam
Größe (cm)52 x 60
ZustandRänder links, rechts und oben fachmännisch ergänzt
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

165.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )