Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Nuova Carta di Irak Arabi, Kurdistan Diarbek Tucrcomannia, Siria, e Palestina …

  • Translation

Artikel ID AST0618
Stecher Tirion Isaak (1705-1765)
Isaak Tirion (1705 1765) war ein niederländischer Buchhändler und Verleger. Er ist bekannt für seine Hedendaagsche historie (Moderne Geschichte) und seine Vaderlandse Historie, beides historische Nachschlagewerke, die mit Stichen von führenden Amsterdamer Künstlern illustriert wurden. Von besonderem Interesse sind heute seine Kartenwerke, so die Vereinigten Niederlande in zwölf Teilen und „Tegenwoordige Staat van alle Volken“ („Gegenwärtiger Zustand aller Völker“) in 45 Teilen. Atlanten, welche er herrausgab, erschienen teilweise erst nach seinem Tode, so der Atlas van Zeeland 1760, dieser wurden bis 1784 immer wieder aufgelegt.
Titel Nuova Carta di Irak Arabi, Kurdistan Diarbek Tucrcomannia, Siria, e Palestina …
Zeit ca. 1735
Beschreibung Karte zeigt den östlichen Teil der Türkei mit Syrien, Libanon, Irak, Jordanien und teilweise Arabien
Vorderasien umfasst Kleinasien, Kaukasien, Mesopotamien, Syrien, Palästina, die Arabische und die Sinaihalbinsel, das Armenische- und das Iranische Hochland. Die zugehörigen Länder sind: Ägypten (nur die Halbinsel Sinai), Armenien, Aserbaidschan, Bahrain, Georgien, Irak, Iran, Israel, Jemen (ohne die Insel Sokotra), Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Oman, Palästinensische Autonomiegebiete bzw. Palästina, Saudi-Arabien, Syrien, Türkei (asiatischer Teil, also Anatolien), Vereinigte Arabische Emirate. Zypern (Politisch Teil der EU) Im Übergangsbereich nach Zentralasien befindet sich Afghanistan. Der immer zu Vorderasien zählende Iran wird in der Einteilung der UN nicht zu Vorderasien , sondern zu Südasien gezählt.
Erscheinungsort Amsterdam
Größe (cm)27 x 33
ZustandPerfekt, dem Alter entsprechend
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

43.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )