Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Descriptio novae Hispaniae. Mexicana

  • Translation

Original:

320.00 €

Anfrage

Artikel ID AMZ0514
Stecher Bertius Petrus (1565-1629)
Petrus Bertius (1565 –1629) war ein flämischer Theologe, Historiker, Geograph und Kartograph, Er wuchs in Beveren (Flandern) auf. 1593 wurde er zum Mathematik Professor und Bibliothekar der Universität Leyden berufen. Sein kartographisches Hauptwerk beinhaltet einen Miniatur Weltatlas von 1600, einen Taschenatlas des Deutschen Kaiserreichs von 1616 mit 26 gestochenen Karten und 101 Stadtansichten, des weiteren eine Version der Geographia des Ptolemäus mit 28 Karten von Mercator und 14 Karten aus dem Parergon des Ortelius von 1618.
Titel Descriptio novae Hispaniae. Mexicana
Zeit ca. 1620
Beschreibung Karte zeigt gesamt Mexico mit Jucatan und Guatemala und teilweise Florida
Größe (cm)9 x 12
ZustandPerfekt, dem Alter entsprechend
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

48.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )