Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Vindeliciae et Norici

  • Translation

Original:

250.00 €

Anfrage

Artikel ID EUY3608
Stecher Cluverus (Clüver) Philipp (1580-1622)
Philipp Clüver (Philippus Cluverius) 1580- 1622 war ein deutscher Geograph und Historiker, der starken Einfluss auf die Wiederbelebung der geographischen Wissenschaft in Europa hatte, und als Begründer der historischen Geographie gilt. Clüver näherte sich der Geographie über die Geschichte und die klassischen Autoren. Zu seinen bedeutendsten Werken gehört die Introductio in Universam Geographiam (Einführung in die universelle Geographie) von 1624. Der erste von sechs Bänden befasst sich im Allgemeinen mit der Erde, aber sein Ruhm begründet sich mehr auf die übrigen fünf Bände. Sie enthalten kurze Beschreibungen der Länder, mit Schwerpunkt auf einer menschlichen und historischen Betrachtung.
Titel Vindeliciae et Norici
Zeit ca. 1631
Beschreibung
Karte zeigt Vindelicia (Bayern) und Noricum (keltisches Königreich) das heutige Österreich und teilweise Slowenien.
Erscheinungsort Leiden
Größe (cm)27 x 35
ZustandPerfekter Zustand
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

37.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )