Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

The Wrestlers.

  • Translation

Artikel ID DS0682
Stecher Munkácsy Michael (1844-1900)
Mihály von Munkácsy, eigentlich Michael Lieb ( 1844 - 1900 ), war ein ungarischer Maler des Realismus und Freskant, der im 19. Jahrhundert europaweit bekannt war. Munkácsy schuf zahlreiche kleinformatige Landschaftsbilder im Stile der Schule von Barbizon. Diese sind ebenso wie seine Genreszenen, seine Stillleben und Porträts sowie die pathetischen Historienbilder und religiösen Darstellungen zeichnen sich durch eine sichere und schwungvolle Pinselführung sowie warme und leuchtende Farben aus (Kolorismus). Munkácsys frühe Werke waren sozial engagiert und den ungarischen Freiheitskämpfen gewidmet. Mit der Übersiedlung nach Paris (1872) wandte er sich der Salonkunst zu. Durch seine Ehe mit der vermögenden Baronin de Marches (1874) begann für ihn ein Leben als „Malerfürst“. Erst in seinen Spätwerken fand er wieder zu einem sozialen und politischen Engagement zurück. Sein Wirken hatte einen großen Einfluss auf die ungarische Malerei. Viele seiner Werke befinden sich heute in der ungarischen Nationalgalerie in Budapest, in der Neuen Pinakothek München (Besuch bei einer Wöchnerin) aber auch in weiteren Museen Europas und den USA. Auch das Deckengemälde im Stiegenhaus des Kunsthistorischen Museums in Wien stammt von ihm.
Titel The Wrestlers.
Zeit ca. 1878
Beschreibung Ansicht zeigt eine Werstlerszene. Nach einer Originalzeichnung von Michael Munkácsy.
Die Anfänge dieser Art des Wrestlings liegen noch im 19. Jahrhundert.  Zur damaligen Zeit wurde Wrestling hauptsächlich als Belustigung auf Jahrmärkten und kleineren Festen betrieben. Hierbei versuchten Besucher, deutlich überlegene und trainierte Athleten zu besiegen, jedoch verloren sie meistens. Um die Angelegenheit weiterhin spannend zu gestalten, bekamen die Herausforderer andere Wrestler zur Seite gestellt, die ihnen dann meistens zum Sieg verhalfen.
Erscheinungsort Philadelphia
Größe (cm)24 x 31
ZustandFlecken am äußeren Rand
Koloritkoloriert
TechnikHolzstich

Nachdruck:

13.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )