The Valley of Inspruck

  • Translation

Artikel ID EUA694

Titel

The Valley of Inspruck

Beschreibung

Gesamtansicht von Innsbruck

Zeit

ca. 1792

Stecher

Apostool C.

Historische Beschreibung

Insbruck am Karwendel, während der Regierungszeit Maximilians I., der mit seinem Hof oft in der Stadt weilte, stieg Innsbruck zu einem politischen und künstlerischen Zentrum des Reiches auf. Davon zeugen neben dem um etwa 1500 erbauten Zeughaus, das zur damaligen Zeit eines der bedeutendsten Waffenlager Europas darstellte, auch das Goldene Dachl sowie die heute noch erhaltenen, gotischen Grundmauern der Hofburg. Mit Erzherzog Sigmund Franz starb 1665 die Tiroler Linie der Habsburger aus. Das bedeutete zwar das Ende Innsbrucks als Residenzstadt, dadurch blieb aber das gotische Stadtbild der Altstadt erhalten.

Größe (cm)26 x 38
ZustandPerfekt, dem Alter entsprechend
Koloritkoloriert
TechnikAquatinta

Nachdruck:

60.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )