The county of Burgundie/ Burgundia comitatus

  • Translation

Artikel ID EUF3059

Titel

The county of Burgundie/ Burgundia comitatus

Beschreibung

Karte zeigt die gesamte Provinz Burgund bis zum Genfer See.

Zeit

ca. 1635

Stecher

Sparke Michael (1588-1653)

Michael Sparke war ein Drucker, Verleger, Schriftsteller, Herausgeber und Verfechter konservativer puritanischer politischen und religiösen Ansichten. Die Jahre vor 1627 waren Jahre der Vorbereitung für Sparke, in denen er berufliche Fähigkeiten erwarb, sein sein Geschäft aufbaute und zu schreiben begann. Die Jahre zwischen 1627 und 1640 waren bildete er ein Arbeitsbündnis mit William Prynne, um sich der politischen und und religiösen Politik der Regierung von Karl I. und Erzbischof William Laud und Erzbischof William zu widmen, er geriet in große rechtliche Schwierigkeiten wegen der umstrittenen Bücher, die er für Prynne und andere namhafte Puritanerfiguren druckte. Die Jahre zwischen 1627 und 1640 waren die für Sparke von Erfolg gekrönt, die politischen und religiösen Prinzipien, die er seit langem unterstützt hatte erfuhren eine offizielle Anerkennung mit seinem einflussreicheren Verbündeten Prynne.

Historische Beschreibung

Die heutige Region war schon in der Altsteinzeit von Menschen besiedelt. Das Herzogtum Burgund wurde 1032 bis 1361 von einer Seitenlinie des französischen Königshauses, den Kapetingern, regier . Es ging 1363 an Philipp von Valois über, der das Haus Burgund als Seitenlinie des französischen Königshauses der Valois begründete. Das Herzogtum wurde nach der Französischen Revolution im Zuge der Einteilung des Staates in Départements 1790 aufgelöst; mit ihm verschwand die Bezeichnung Burgund für eine politisch-administrative Einheit.

Erscheinungsort London
Größe (cm)13 x 21
ZustandPerfekter Zustand
Koloritkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

22.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )