Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Tabula Asiae VII

  • Translation

Artikel ID EUO2616
Stecher Ruscelli Girolamo (1518-1566)
Girolamo Ruscelli, (1518-1566) ein italienischen Alchemist, Physiker und Kartograph, wurde um 1504 in Viterbo geboren,1566 in Venedig gestorben. Er überarbeitete die Ptolemäus Geographie welche zwischen 1561 und 1599 in Venedig erschien. Sein Karten basieren auf der Ausgabe von G. Gastaldi aus dem Jahre 1548.
Titel Tabula Asiae VII
Zeit ca. 1564
Beschreibung Karte zeigt das Kaspische Meer mit Persien, Afganistan und Pakistan
Da das Kaspische Meer kein Meer im juristischen Sinn ist, unterliegt es nicht dem Seerechtsabkommen von 1994. Älteste Kulturzeugnisse finden sich auf Inschriften assyrischer Tonwaren und nennen ein „Südliches Meer“. die erste Volksbezeichnung bezieht sich auf den Stamm der Kaspier, die am Südwestufer des Kaspischen Kaukasus lebten, im heutigen Aserbaidschan, die zweite bezeichnet das Ufer bei Hyrkanien, einer Landschaft an der heutigen Iranischen und südlichen Turkmenischen Küste. Die wechselnde Besiedelungsgeschichte führte zu zahlreichen weiteren Namen wie z. B. der tatarischen Bezeichnung „Ag Deniz“ ,Weißes Meer.
Besonderheiten Erste Ausgabe, aus dem Atlas Geographia CL Ptolemaei Alexandrini, lateinische Ausgabe
Erscheinungsort Venedig
Größe (cm)19 x 25
ZustandPerfekt, dem Alter entsprechend
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

72.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )