Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Plan du Port Clermont-Tonnerre

  • Translation

Artikel ID SE0299
Stecher Tardieu Ambroise (1746-1816)
Ambroise Tardieu (1788 - 1841 in Paris) war ein bedeutender französischer Kartograf und Kupferstecher und wird für seine Version von John Arrowsmiths Karte der Vereinigten Staaten von 1806 gefeiert. Tardieus Sohn Auguste Ambroise Tardieu (1818-1879) war ebenfalls Künstler und ein berühmter forensischer Mediziner, der die Illustrationen für Dr. Pierre François Olive Rayers dreibändige Traité des maladies des reins (1839-41) lieferte auf Nierenerkrankungen.
Titel Plan du Port Clermont-Tonnerre
Zeit ca. 1828
Beschreibung Seekarte mit Tiefenangaben zeigt den Port Clermont-Tonnerre zwischen der Insel Bougainville und Grande Sciantan, Inseln der Salomonen im Pazifischen Ozean.
Das Archipel wurde von Kapitän James Cook wärend seiner ersten Reise 1769 benannt, zu Ehren der Royal Society welche seine Expedition subvensionierte. Der Name begründet auf der Tatsache, dass die Inseln wie eine Gesellschaft nahe beieinander liegen.
Erscheinungsort Paris
Größe (cm)51 x 45
ZustandRiß fachmännisch restauriert
Koloritkoloriert
TechnikLithografie

Nachdruck:

18.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )