Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Plan der Königl. Westphälischen Haupt und Residenzstadt Cassel

  • Translation

Artikel ID EUD3624
Stecher Anonymus
Titel Plan der Königl. Westphälischen Haupt und Residenzstadt Cassel
Zeit ca. 1820
Beschreibung Stadtplan von Kassel mit Gebäudeverzeichnis.
Kassel ist eine kreisfreie Stadt am Fluss Fulda, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel. Kurz nachdem der Landgraf von Hessen-Kassel 1803 zum Kurfürsten geworden war, besetzten 1806 napoléonische Truppen die Stadt und machten Kassel bis 1813 zur Hauptstadt des neu gegründeten Königreichs Westphalen und Residenz von Napoleons Bruder Jérôme. Im frühen 19. Jahrhundert bildete sich in Kassel mit Personen wie Achim von Arnim, Clemens Brentano und den Brüdern Grimm ein Kreis der Romantiker. Am Kasseler Polytechnikum arbeiteten Chemiker wie Friedrich Wöhler und Robert Bunsen und der Physiker Rudolf Kohlrausch, die Industrialisierung machte Kassel von der Residenzstadt zum bedeutenden Industriestandort.
Erscheinungsort Prag
Größe (cm)28,5 x 36,5
ZustandFaltstellen
Koloritkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

58.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )