Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Pekin in China. / The Port of Canton in China.

  • Translation

Original:

190.00 €

Anfrage

Artikel ID ASC1178
Stecher Neely & Jones
Titel Pekin in China. / The Port of Canton in China.
Zeit ca. 1821
Beschreibung
Ansichten zeigen die Städte Peking und Guangzhou (Kanton,Canton) um 1750 in China.
Seit 1408 begann Kaiser Yongle die Stadt unter ihrem neuen Namen Beijing (Nördliche Hauptstadt) völlig neu zu erbauen. Er schuf unter anderem die Verbotene Stadt und den Himmelstempel, womit Yongle wichtige Elemente der Stadtentwicklung vorzeichnete. Im Jahre 1421 ernannte Yongle Peking zur neuen Hauptstadt der Ming-Dynastie. Während der nachfolgenden Qing-Dynastie (1644–1911) wurde die Stadt durch weitere Tempel und Paläste erweitert. Diese Periode war vom Aufstieg und Niedergang der Mandschu beziehungsweise der Qing-Dynastie gekennzeichnet.
Größe (cm)25 x 17
ZustandPerfekter Zustand
Koloritaltkoloriert
TechnikFederlithografie

Nachdruck:

28.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )