Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Michel Eugene Chevreul.

  • Translation

Original:

120.00 €

Anfrage

Artikel ID DB0730
Stecher Huyot J.
Titel Michel Eugene Chevreul.
Zeit ca. 1890
Beschreibung Ansicht zeigt den französichen Chemiker Michel Eugene Chevreul (Arzt) in seinem Labor bei seinen Forschungsarbeiten. Michel Eugène Chevreul (1786 - 1889 in Paris) war ein französischer Chemiker, Begründer der Fettchemie und der modernen Theorie der Farben. Chevreul meldete ein Patent für nicht tropfende Kerzen an und gründete zusammen mit Joseph Louis Gay-Lussac im Jahr 1824 eine Kerzenmanufaktur. 1824 wurde er von Ludwig XVIII. zum Direktor der Gobelin-Manufaktur ernannt. Nebenbei unterrichtete er weiter am Lycée Charlemagne und arbeitete an einem zweibändigen Werk zur organischen Analyse. 1830 fertigte Chevreul ein Buch über die Farbenlehre an, 1832 wurde er Mitglied der Société Royale d'Agriculture. Seit 1834 war er korrespondierendes Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften und seit 1858 auswärtiges Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Noch im hohen Alter begann er mit Forschungen zu den Auswirkungen des Alterns beim Menschen, er starb im Alter von 102 Jahren.
Erscheinungsort Paris
Größe (cm)27 x 21,5
ZustandPerfekter Zustand
Koloritkoloriert
TechnikHolzstich

Nachdruck:

18.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )