Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

La Lusazia divisa ne‘ suoi stati e delineata sulle ultime osservazioni

  • Translation

Artikel ID EUD3415
Stecher Cassini Giovanni Maria (1745-1824)
Giovanni Maria Cassini (1745 - ca. 1824) Rom, war ein anerkannter Geograph, Stecher und Verleger in Rom. Er war einer der letzten Globenhersteller, der noch Ende des 18 Jahrhunderts aktiv war. Cassini stellte zwischen 1790 und 1792 Erd- und Himmelsgloben her und veröffentlichte zwölf Himmels und Erdgloben, welche in Keilform zu Papier gebracht, in seinen Atlas: Nuovo Atlante Geografico Universale veröffentlicht wurden.
Titel La Lusazia divisa ne‘ suoi stati e delineata sulle ultime osservazioni
Zeit ca. 1796
Beschreibung Karte zeigt Brandenburg mit der Stadt Peitz, Cottbus, Guben, Calau und Sachsen mit Kamenz, Görliz und Bautzen (Budissin).
Erscheinungsort Rom
Größe (cm)47,5 x 34
ZustandPerfekter Zustand
Koloritkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

52.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )