Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Grecia Monastero in Tessaglia detto la Meteore / Patriarca di Costantinopoli in funzione e da viaggio

  • Translation

Original:

190.00 €

Anfrage

Artikel ID EUK4342
Stecher Anonymus
Titel Grecia Monastero in Tessaglia detto la Meteore / Patriarca di Costantinopoli in funzione e da viaggio
Zeit ca. 1820
Beschreibung
Obere Ansicht zeigt eines der Metéora-Klöster, nahe der Stadt Kalambaka in Thessalien, Griechenland. Sie gehören heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Der Name Metéora leitet sich von meteorizo ab, was „in die Höhe heben“ bedeutet. Dieser Name beschreibt die Lage der Klöster, die auf hohen Sandsteinfelsen gebaut wurden und bei dunstiger Luft manchmal zu schweben scheinen. Unterhalb Abbildung zweier Mönche.
Größe (cm)23,5 x 13 cm
ZustandFleck am oberen Rand
Koloritkoloriert
TechnikLithografie

Nachdruck:

28.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )