Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Gérard Dov.

  • Translation

Artikel ID DKF0742
Stecher Anonymus
Titel Gérard Dov.
Zeit ca. 1856
Beschreibung Zeigt den niederländischen Maler des Barocks, Gerard Dou bei einem Selbsportrait. Gerard Dou 1613 -1675 war ein niederländischer Maler des Barocks. Wegen seiner Leidenschaft für minutiöse Details und seiner vollendeten Technik gilt er als Begründer der Leidener Feinmalerei, die weit bis ins 18. Jahrhundert gepflegt wurde. Nach einer Lehre bei seinem Vater Douwe Jansz begab er sich drei Jahre bei Rembrandt in dessen Leidener Werkstatt in die Lehre. Seit 1632 arbeitete er selbständig in Leiden. Der Einfluss von Rembrandt war zunächst groß. Von diesem und dessen Eltern fertigte Dou Porträts an. Von 1640 an sind von Dou hervorragende, in kleinem Format gemalte Genrebilder bekannt. Die Szenen spielen sich meist in dunklen und engen Räumen ab. Etwa 200 Werke von Dou sind bekannt.
Erscheinungsort Paris
Größe (cm)20 x 15
ZustandPerfekter Zustand
Koloritkoloriert
TechnikHolzstich

Nachdruck:

14.25 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )