Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Entrée de la Riviére de Paiou. (Iles Vanikoro)

  • Translation

Original:

320.00 €

Anfrage

Artikel ID ASS1289
Stecher Lemercier Rose (1803-1887)
Das Lemercier Druckhaus war eine große Pariser Druckfirma welche von Joseph Rose Lemercier (1803-1887) gegründet wurde.
Titel Entrée de la Riviére de Paiou. (Iles Vanikoro)
Zeit ca. 1880
Beschreibung
Ansicht zeig den Fluß "Riviére de Paiou" auf der Insel Vanikoro. Sie gehört zu den Salomon-Inseln und liegt im Südpazifik.

Die Salomonen sind ein Inselstaat in der Südsee. Die Inselgruppe zählt zum Kulturraum von Melanesien und liegt östlich von Neuguinea. 1767 wurden die Inseln durch Philipp Carteret wiederentdeckt, nachdem sie 200 Jahre lang aufgrund eines Kartierungsfehlers „verloren“ gegangen waren. Missionare begannen Mitte des 19. Jahrhunderts, die Salomonen zu besuchen. Sie machten zunächst wenig Fortschritte, weil "Amsel", die oft brutale Rekrutierung und Umsiedlung von Arbeitern für die Zuckerplantagen in Queensland und Fidschi, zu einer Reihe von Repressalien und Massakern führte. 1885 erklärten die Deutschen ein Protektorat über den Nordinseln, um das deutsche Protektorat der Salomonen zu bilden. Die Übel des Arbeitshandels veranlassten das Vereinigte Königreich, im Juni 1893 ein Protektorat über den südlichen Inseln, das Protektorat der britischen Salomonen, zu erklären Mit dem Abschluss des Samoa-Vertrages von 1899 in Berlin wurde die Grenze zwischen den beiden Interessengebieten östlich der heute zu Papua-Neuguinea gehörenden Inseln Buka und Bougainville gezogen.
Erscheinungsort Paris
Größe (cm)27 x 41 cm
ZustandPerfekter Zustand
Koloritaltkoloriert
TechnikLithografie

Nachdruck:

48.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )