Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Africa. Descrittione dell‘ Africa. Libro Secondo.

  • Translation

Original:

650.00 €

Anfrage

Artikel ID AF0376
Stecher Botero Giovanni (1544-1617)
Giovanni Botero ( um 1544 -1617) war ein italienischer politischer Schriftsteller, Priester, Poet und Diplomat in der Renaissance. 1582 fand er die Unterstützung des Erzbischofs Carlo Borromeo und wurde dessen Sekretär. 1598 wurde Botero Lehrer des Sohnes des Herzogs von Savoyen und reiste mit ihm nach Spanien. Sein Hauptwerk „Della ragione di stato“ erschien 1589. Er wies darin Niccolò Machiavellis Ansichten über die politische Moral zurück und trat für einen Staat ein, der auf christliche Prinzipien aufgebaut sein sollte. Dennoch hielt auch er die -Staatsräson- für einen Zweck, der die Mittel heiligt. „Relationi universali“ (1596) enthält historischer Beschreibungen und interessantes über die Bevölkerung. -Cause della grandezza e magnificenza della città- (1589) behandelte die Ursachen für das Wachstum der Städte.
Titel Africa. Descrittione dell‘ Africa. Libro Secondo.
Zeit ca. 1590
Beschreibung
Karte zeigt gesamt Afrika nach Abraham Ortelius.
Aus dem Atlas, Descrittione della Geografia universale, Libro Secondo.
Erscheinungsort Turin
Größe (cm)19 x 24,5
ZustandPerfekter Zustand
Koloritkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

97.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )