Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

A. newe. Mape of Poland Done into English by I. Speede

  • Translation

Artikel ID EUP3185
Stecher Speed John (1552-1629)
John Speed war ein engischer Kartograf und Historiker. Er wurde bekannt als Kartograf in Englands meist geliebter " Stuart- Periode ". Mit Unterstützung von William Camden, begann er mit seiner "Historie of Great Britaine", welche er 1611 veröffentlichte. Ebenso ist er bekannt duch seine Veröffentlichungen vieler Stadtpläne diverser englischer Stätde.
Titel A. newe. Mape of Poland Done into English by I. Speede
Zeit ca. 1640
Beschreibung Karte zeigt gesamt Polen mit 17 prachtvollen Randansichten. 6 Städteansichten von Krakau an der Weichsel, Danzig, Posen an der Warthe, Crossen an der Oder, Sandomierz an der Weichsel und Breslau. 8 polnische Einwohner und die Wappen von Polen und Schlesien. Aus Speed's "Prospect Of The Most Famous Parts Of The World".
Im frühen Mittelalter siedelten sich im Zuge der Völkerwanderung Stämme der westlichen Polanen in Teilen des heutigen Staatsgebietes an. 1025 wurde das Königreich Polen gegründet, bis es sich 1569 durch die Union von Lublin mit dem Großherzogtum Litauen zur Königlichen Republik Polen-Litauen vereinigte und zu einem der größten und einflussreichsten Staaten in Europa wurde. Durch die drei Teilungen Polens Ende des 18. Jahrhunderts von den Nachbarstaaten seiner Souveränität beraubt, erlangte Polen mit dem Vertrag von Versailles seine Unabhängigkeit 1918 zurück.
Erscheinungsort London
Größe (cm)40 x 51
ZustandPerfekter Zustand
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

480.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )