Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

1. Le Paon. 2. Le Cop de Bruyère.

  • Translation

Original:

90.00 €

Anfrage

Artikel ID DT0771
Stecher Traviès de Villers Édouard (1809-1876)
Édouard Traviès de Villers ( 1809 – 1876) war ein französischer Kolorist, Lithograph und Illustrator.Er stellte seine Werke in der Zeit von 1831- 1866 regelmäsig in Pariser Salons aus und war bekannt auf Grund seiner Gemälde auf Naturgeschichtlicher Grundlage, speziell Vogeldarstellungen. Sein bekanntestes Werk war " Les oiseaux les plus remarquables par leurs formes et leurs couleurs (The most remarkable birds for their form and colour). Dieses Werk erschien im Jahre 1857, gleichzeitig in London und Paris.
Titel 1. Le Paon. 2. Le Cop de Bruyère.
Zeit ca. 1830
Beschreibung Zwei Vogeldarstellungen ein radschlagender Pfau und das Auerhuhn (Teatro urogallus).
Erscheinungsort Paris
Größe (cm)19,5 x 13
ZustandPerfekter Zustand
Koloritaltkoloriert
TechnikStahlstich

Nachdruck:

13.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )