Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

1. Isle Moa, ou Rade de Maatzuiker. ‚T Eyland Moa, of Maatzuikers-Rheede. 2. Isle Insou. ‚T Eyland Insou.

  • Translation

Original:

120.00 €

Anfrage

Artikel ID OZ0417
Stecher Schley, van der Jacob (1715-1779)
Jakob van der Schley, (1715 -1779) war ein niederländischer Zeichner und Kupferstecher. Über den Werdegang des Kupferstechers Jakob van der Schley ist wenig bekannt. Aus dem Innentitel eines Buches mit der Stiche Sammlung aus dem Siebenjährigen Krieg von 1760 geht hervor, dass er ein „hochgeachteter Schüler des berühmten Picart le Romain“ gewesen sei. Die Karten in dem Buch, übersetzt Topographische Karten der Lager des Feldzuges von 1757, in Westfalen, stellen teilweise die ältesten Pläne verschiedener Orte dar, wie beispielsweise der von Bredenbeck. Schley war seit seinem 12. Lebensjahr Schüler Picarts. Nach dem Tod seines Lehrers vollendete er dessen angefangene Kupferplatten.
Titel 1. Isle Moa, ou Rade de Maatzuiker. ‚T Eyland Moa, of Maatzuikers-Rheede. 2. Isle Insou. ‚T Eyland Insou.
Zeit ca. 1760
Beschreibung
Karte zeigt Moa Island und Badu Island, sie liegen nördlich von Queensland, Australien.
Erscheinungsort Amsterdam
Größe (cm)20,5 x 14 cm
ZustandPerfekter Zustand
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

18.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )