Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Plantarum Horti Eystaettensis. Classis Verna.

  • Translation

Original:

1,400.00 €

Anfrage

Artikel ID T0125
Stecher Besler Basilius
Besler, Basilius (1561-1629) Nürnberg 1613 erschien in Erstauflage das Prachtwerk Hortus Eystettensis, angefertigt durch den Apotheker, Botaniker, Sammler, Kupferstecher und Verleger Basilius Besler aus Nürnberg (1561–1629). Der Druck selber ist wohl in verschiedenen Werkstätten erfolgt. Das Buch zeigt in 367 ganzseitigen Abbildungen im Format 56 x 47 cm, insgesamt 1.084 Pflanzen, davon ist eine Pflanze auf einem nach oben ausklappbaren Doppelblatt wiedergegeben. Bei den Pflanzendarstellungen ist großer Wert darauf gelegt worden, dass mit Hilfe des Buches ein Gewächs zweifelsfrei bestimmbar ist. Einige der Ausgaben wurden aufwändig koloriert, jedoch zeichnen sich auch die unkolorierten Drucke durch hohe grafische Qualität aus. Verwendet wurde Kupferstich, eine grafische Technik, die auf Grund der Feinheit der Linien und der schraffierenden Überlagerung der Striche eine plastische Wiedergabe der dargestellten Pflanzen ermöglicht.
Titel Plantarum Horti Eystaettensis. Classis Verna.
Zeit ca. 1613
Beschreibung Titelblatt aus dem Pflanzenbuch des Hortus Eystettensis, 1. Ausgabe. Mit allegorischen Figuren: Panacea und Flora.
Besonderheiten Herausgegeben in Hortus Eystettensis in Eichstaett & Nuernberg
Erscheinungsort Nürnberg
Groesse47 x 39
ZustandRand links fachmännisch ergänzt, Fehlstelle oben ergänzt und retouchiert
Koloritkoloriert
TechniqueKupferstich

Nachdruck:

210.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )