Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Theatrum Historicum ad annum Christi quadringentesimum in quo tum Imperii Romani tum Barbarorum…pars occidentalis/ …pars orientalis

  • Translation

Original:

950.00 €

Anfrage

Artikel ID W0261
Stecher Senex John (1678-1740)
John Senex (1678, London – died 1740, London) war ein englischer Kartograf, Stecher und Entdecker. Ebenso war er als Astrologe, Geologe und Geograf für Königin Anne von England tätig.
Titel Theatrum Historicum ad annum Christi quadringentesimum in quo tum Imperii Romani tum Barbarorum…pars occidentalis/ …pars orientalis
Zeit ca. 1712
Beschreibung
Karten zeigen in zwei Hemispheren die westliche und östliche Welt mit Amerika und Asien/ Afrika/ Europa. Prachtvolle Karte des gesamten Römischne Reiches.

Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw. dem römischen Staat beherrschte Gebiet zwischen dem 8. Jahrhundert v. Chr. und dem 7. Jahrhundert n. Chr., wobei eine eindeutige Abgrenzung weder zur vorrömischen Epoche noch zum Byzantinischen Reich möglich ist. Die Bezeichnung Imperium Romanum für den römischen Machtbereich ist seit der Zeit Ciceros belegt. Das Imperium Romanum beherrschte zu diesem Zeitpunkt bereits den gesamten Mittelmeerraum. Auch der Westen und Süden Germaniens gehörte zum römischen Reich.

Erscheinungsort London
Größe (cm)48 x 114,5
ZustandAuf 2 Platten gedruckt und zusammengesetzt, Faltstellen hinterlegt
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

142.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )