Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Hollandiae meridionalis…..Insularum dordracensis..

  • Translation

Artikel ID EUN585
Stecher Moses Pitt (1639-1697)
Moses Pitt (ca. 1639–1697) war ein Buchhändler und Drucker, der für die Produktion seines Atlas der Welt bekannt war, eines Projekts, das von der Royal Society und insbesondere von Christopher Wren unterstützt wurde. Sein Atlas sollte ursprünglich 12 Bände umfassen, und er übernahm weiterhin andere Arbeiten für die Royal Society. Steigende Kosten, die von Pitt auf 1000 GBP pro Volumen geschätzt wurden, trugen jedoch zu seiner möglichen Insolvenz bei, und es wurden nur vier Bände jemals produziert. Infolge des Atlas-Projekts wurde Pitt für bankrott erklärt. Er wurde ins Flottengefängnis gebracht und blieb dort sieben Jahre lang oder im King's Bench Prison. 1691 veröffentlichte er The Cry of the Oppressed: Ein wahrer und tragischer Bericht über die beispiellosen Leiden einer Vielzahl armer inhaftierter Schuldner in den meisten Gefängnissen in England, einen bewegenden Appell im Namen von Gefangenen für Schulden in der ganzen Welt Land.
Titel Hollandiae meridionalis…..Insularum dordracensis..
Zeit ca. 1680
Beschreibung Karte zeigt die Gegend um Dortrecht
Größe (cm)45 x 55
ZustandPerfekt, dem Alter entsprechend
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

76.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )