Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

P. Bertii V. Buch

  • Translation

Original:

250.00 €

Anfrage

Artikel ID EUE4142
Stecher Bertius Petrus (1565-1629)
Petrus Bertius (1565 –1629) war ein flämischer Theologe, Historiker, Geograph und Kartograph, Er wuchs in Beveren (Flandern) auf. 1593 wurde er zum Mathematik Professor und Bibliothekar der Universität Leyden berufen. Sein kartographisches Hauptwerk beinhaltet einen Miniatur Weltatlas von 1600, einen Taschenatlas des Deutschen Kaiserreichs von 1616 mit 26 gestochenen Karten und 101 Stadtansichten, des weiteren eine Version der Geographia des Ptolemäus mit 28 Karten von Mercator und 14 Karten aus dem Parergon des Ortelius von 1618.
Titel P. Bertii V. Buch
Zeit ca. 1600
Beschreibung
Karte zeigt die Insel Terceira, sie gehört zu den portugisischen Atlantikinseln der Azoren.

Terceira ist eine Insel der Zentralgruppe der Azoren. Entdeckt wurde Terceira im 15. Jahrhundert durch portugiesische Seefahrer als dritte der Azoren-Inseln, woraus sich ihr Name ableitet Terceira war schon lange vor der Luftfahrt eine wichtige Zwischenstation für internationale Handelsschiffe im Nordatlantik gewesen. Sie war keine klassische Handelsstadt, aber sie lebte von den Handelsschiffen, die auf dem Weg von Amerika nach Europa Halt machten. Aus dieser Transfertradition heraus entstand der erste von größeren Maschinen anfliegbare Flughafen auf den Azoren.
Besonderheiten aus Atlas Minor
Erscheinungsort Amsterdam
Größe (cm)9 x 12 cm
ZustandPerfekter Zustand
Koloritaltkoloriert
TechnikKupferstich

Nachdruck:

37.50 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )