Adina Sommer`s antike Landkarten und zeitgenössische Kunst

Die Wildeschweinjagd.

  • Translation

Original:

600.00 €

Anfrage

Artikel ID DKJ0744
Stecher Hanfstaengel Franz (1804-1877)
Franz Seraph Hanfstaengl (1804-1877) München, war ein deutscher Maler, Lithograf und Fotograf. Unter seinem Namen wurde die von ihm 1833 gegründete Anstalt als Kunstverlag über seinen Tod hinaus bis 1980 weitergeführt. Diesen Betrieb professionalisierte ab 1868 der kaufmännisch und überseeisch tätige Sohn Franz Hanfstaengls, Edgar.
Titel Die Wildeschweinjagd.
Zeit ca. 1850
Beschreibung
Prachtvoll lebhafte und dekorative Darstellung einer  "Die Wildeschweinjagd" nach dem Originalgemälde von Petrus Paulus Rubens. Auf Stein gezeichnet von C. Straub und herrausgegeben von Hanfstaengel.
Erscheinungsort Dresden
Größe (cm)46 x 59
ZustandPerfekt, dem Alter entsprechend
Koloritkoloriert
TechnikLithografie

Nachdruck:

90.00 €

( Ein Nachdruck kann auf Anfrage individuell bestellt werden. )